Die 5 wichtigsten Tipps für angehende Kraftsportler

Die 5 allerwichtigsten Tipps für angehende Kraftsportler:

Um deinen Muskelwachstum maximieren und deine Trainingssessions so effektiv wie möglich zu gestalten musst du wirklich alle Punkte auf dieser Liste beherzigen!!

1. Sei mental auf dein Training vorbereitet! Auch wenn du eigentlich deinen Körper entwickeln willst, habe ich herausgefunden, dass die richtige EINSTELLUNG zum Training den kleinen aber feinen Unterschied macht.Wenn du keine positive Einstellung hast, solltest du daran arbeiten! Wenn du das geschafft hast (es ist nicht schwer) dann kannst du einen der mächtigsten Tricksdein Eigen nennen: Visualisierung! Bevor du dich dran machst einen gestählerten Körper zu bekommen, musstdu ihn dir erst in deinem Kopf bildlich vorstellen!

2. Die richtige Ernährung ist genauso wichtig wie das richtige Training und hilft dir auch noch dabei gesund zu bleiben. Dieser Bodybuilding Tipp sollte NIEMALS ignoriert werden. Es zählt die richtige Mischung aus Kohlehydraten, Eiweiß und Fett – und das ganze auchmit Hilfe von Nahrungsergänzungsmitteln. Zudem musst du auch noch drauf achten die richtige Kalorienmenge zu dir zu nehmen! Wahrscheinlich mehr als du denkst. Du brauchst die richtige Menge Energie und den richtigen Mix an „Treibstoff“ um deinen Körper durch das anstrengende Training zu jagen.

3.  Das ist ein klassischer Bodybuilding Tipp: Wenn du wirklich konstant messbare Ergebnisse erzielen willst, muss dein Workout immer die 3 folgenden Übungen beinhalten: Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen. Auch wenn du denkst, dass das nicht die besten oder exotischsten Übungen sind; kombiniert bilden sie den einfachstenWeg um deine allgemeine Fitness und vor allem deinen Kraftzuwachs zu fördern. Wenn du das beherzigst wird dir das deine Augen öffnen!

4.  Neulinge in Kraftsport wissen dies oft nicht: Führe jede Übung bis zur Erschöpfung aus! Das bedeutet, dass du deine Sets so gestalten solltest, dass du kurz vor Ende des dritten Satzes deine Muskeln komplett ermüdet sind und „aufgeben“. Nimm ein Gewicht, das dir ermöglicht zwei volle Sätze und FAST einen ganzen dritten Satzdamit zu machen. Damit stellst du sicher, dass du Muskelfasern zum reißen bringst, die dann wieder dicker Nachwachsen!

5. Unterschätze niemals die Wichtigkeit von Erholungsphasen!! Viele übermotivierte Kraftsportler ignorieren das und gönne ihren Körpern nicht genug Zeit zur Regeneration. Muskeln wachsen in der Ruhe! Plane Ruhetage ein und schlafe viel! Um deinen Körper neu zu formen brauchst du viel Motivation und Willenskraft. Bodybuilding benötigt ein so hohes Level an Hingabe das viele nicht besitzen. Für all diejenigen die es durchziehen können sind die oben beschriebenen Tipps absolute Pflicht.

Leave A Response

* Denotes Required Field